PROJECZIUNS TIBETANAS

导演 Samir .

DSCHOINT VENTSCHR FILMPRODUKTION - 作为 PROD

纪录片 - Completed 1998


    • 出品年份
    • 1998
    • 类型
    • 纪录片
    • 国家
    • 瑞士
    • 持续时长
    • 24 mn
    • 导演
    • Samir .
    • 作者
    • Samir .
    • 制片人
    • Samir . (Dschoint Ventschr)
    • 简介
    • 1949 wurde Tibet von China besetzt. 1959 flüchtete der Dalai Lama, das religiöse und weltliche Oberhaupt des tibetischen Volkes, nach Indien ins Exil. Hunderttausende seiner Landsleute folgten ihm. Rund 1500 Personen fanden Asyl in verschiedenen Gemeinden der Schweiz. Einige davon kamen 1963 ins Engandin. Heute leben nur noch wenige Tibeter und Tibeterinnen in Samedan. Tibetbücher oder -Filme und Buddhismus-Weekendkurse sind im Trend  doch ist es bald 50 Jahre her, seit in Tibet die politischen Probleme ihren Anfang nahmen. Televisiun Rumantscha hatte sich schon früh mit den Problemen der Exiltibeter beschäftigt. 1978 machte Mic Feuerstein ein Porträt über zwei tibetische Familien im Engadin. Wir besuchten eine dieser beiden Familien und führten Ihnen die alten Filmaufnahmen vor.